×

برای ورود به صفحه‌ی فارسی وب‌سایت ابر آروان کلیک کنید

Minification (Verkleinerung)ist eine Methode, um unnötige Daten aus den Hauptcodes in JavaScript-(JS)-, CSS- und HTML-Dateien zu löschen, ohne die allgemeine Leistung jeder Datei zu verändern und ihre Größe zu reduzieren. Diese Methode schreibt JavaScript-, CSS- und HTML-Dateien neu und löscht alle Leerzeichen im Code, Entwicklerkommentare und unbenutzte Codes.
Diese Methode hat zwei Vorteile:

  • Es hilft, Webseiten schneller zu laden.
  • Es verringert auch die erforderliche Bandbreite, so dass die Benutzer ein besseres Browsererlebnis haben, selbst wenn sie nur geringe Bandbreiten haben.

Warum ist die Verkleinerung von JS-, CSS- und HTML-Dateien notwendig?

Beim Schreiben von JS-, CSS- und HTML-Dateien verwenden Webentwickler Leerzeichen, schreiben jedes Stück Code in eine neue Zeile und geben Kommentare für die bessere Lesbarkeit von Codes und die Verständlichkeit der Codelogik für zukünftige Referenzen ab. Diese Kommentare und Leerzeichen sind hilfreich und sogar notwendig, wenn die Webseiten entwickelt werden. Wenn die Webseiten jedoch im Internet veröffentlicht werden, wirken diese Kommentare und Leerzeichen als übermäßige Daten, so dass Browser und Webserver zusätzliche Analysen durchführen. Dies führt zur Analyse eines übermäßigen Datenverkehrs, der nicht effizient ist und daher keine Funktionalität aufweist. Tatsächlich müssen die Browser und Webserver nur die Hauptcodes der Webseiten empfangen.

Die Verkleinerung eliminiert diese Leerräume und zusätzlichen Daten, um die Größe von JS-, CSS- und HTML-Dateien zu reduzieren, wodurch das Laden von Webseiten beschleunigt und die erforderliche Bandbreite reduziert wird.
Das folgende Diagramm zeigt eine HTML-Datei, bevor sie verkleinert wird:

                            
<html>
<head>
    <style>
        #myContent {
            font-family: Arial;
            font-size: 90%;
        }
    </style>
</head>
<body>
    <!-- start of myContent -->
    <div id="myContent">
        <p>
            Hello world!
        </p>
    </div>
    <!-- end of myContent -->
</body>
</html>
                            
                        

Diese Datei ändert sich in das Folgende, nachdem sie verkleinert wurde:

                    
<html><head><style>#myContent{font-family:Arial;font-size:90%;}</style></head><body><div id="myContent"><p>Hello world!</p></div></body></html>
                    
                

Wenn die Verkleinerung richtig ausgeübt wird, kann sich die verkleinerte Dateigröße um 60% verringern. Tatsächlich ist die Verkleinerung ein Standardverfahren zur Optimierung von Webseiten.

Verkleinerung in einem Content Distribution Network (CDN)

Die Verkleinerung ist ein wesentlicher Bestandteil der Frontendoptimierung (FEO). Kurz gesagt, FEO ist eine Reihe von Techniken und Werkzeugen, die eingesetzt werden, um die Größe von Dateien und die Anzahl der Anfragen nach Webseiten zu reduzieren.

Die Verkleinerung kann schwierig zu trainieren und zu warten sein. So ist es beispielsweise fast unmöglich, die Verkleinerung großer Dateien manuell durchzuführen. Selbst automatisierte Minifikationswerkzeuge stehen manchmal vor bestimmten Herausforderungen. Das Hauptproblem bei der Verkleinerung von JS-, CSS- und HTML-Dateien besteht darin, die große Anzahl von Dateien beizubehalten (sowohl Hauptdateien für die zukünftige Entwicklung als auch verkleinerte Dateien für die Veröffentlichung). Ein weiteres Problem besteht darin, kontinuierlich sicherzustellen, dass verschiedene Versionen von Dateien synchron gehalten werden.

ArvanCloud Content Delivery Network (CDN) bietet eine automatische Anpassung für Webseiten-Dateien, um die oben genannten Probleme zu lösen. Ein Website-Administrator muss nur die Hauptdateien einer Website auf den Server legen (ohne diese Dateien zu verkleinern). ArvanCloud CDN entwickelt automatisch die verkleinerten Versionen seiner JS-, CSS- und HTML-Dateien und speichert sie auf seinen Servern.

Gleichzeitig werden die verkleinerten Versionen der Hauptdateien automatisch aktualisiert und mit allen möglichen Änderungen in den Hauptdateien synchronisiert.

Das ArvanCloud CDN führt einen automatischen Minifizierungsprozess durch, um das Laden von Webseiten zu beschleunigen und alles so vorzubereiten, dass der Website-Administrator keine übermäßige Konfiguration berücksichtigen muss.