×

برای ورود به صفحه‌ی فارسی وب‌سایت ابر آروان کلیک کنید

HTTP-Livestreaming, auch bekannt als HLS, ist eine von Apple eingeführte Standard-Technologie für adaptives Streaming. HLS kann eingesetzt werden, um Live-, On-Demand- und sogar Audio-Streaming an Benutzer über HTTP zu übertragen.

HLS Operationen

Wie andere adaptive Streaming-Methoden enthält auch eine Videodatei verschiedene Versionen mit unterschiedlichen Bitraten, deren Details in einer Datei namens "manifest" gespeichert sind. Anschließend wird jede dieser verschiedenen Versionen in kleinere Abschnitte unterteilt, die als Chunks (.ts-Dateien) bezeichnet werden.

.M3U8.64KAUDIO ONLY+ STILL IMAGECELLULAR.JPG.JPG200K240P45 KEYFRAMES15FPSCELLULAR.TS.TS420K288P72 KEYFRAMES15FPS3G.TS.TS1000K360P90 KEYFRAMES30FPS4G.TS.TS1400K432P90 KEYFRAMES30FPSLTE.TS.TS200K480P90 KEYFRAMES30FPSLO-WIFI.TS.TS2600K576P90 KEYFRAMES30FPSMID-WIFI.TS.TS3400K720P90 KEYFRAMES30FPSHI-WIFI.TS.TS

Das Manifest ist eine m3u8-Datei ; es ist eine Textdatei, die von Video- und Audioplayern verwendet wird. Zusätzlich zu den verschiedenen Auflösungen eines Streams enthält diese Datei die Position der einzelnen Chunks, die Datenrate, den Untertitel (falls vorhanden), die Sprache usw. Wenn das Manifest mit einem Texteditor (z.B. Notepad) geöffnet wird, sieht der Inhalt wie folgt aus:

HLS Manifest sample

HLS beinhaltet drei Komponenten:

  • Encoders: Dies sind die Server, die für die Kodierung und Vorbereitung von Streams (Generierung von Chunks und der Manifestdatei) zuständig sind.
  • Edge Servers: Dies sind die Webserver, die den Stream an den Endbenutzer liefern.
  • Benutzer: Schließlich ist die clientseitige Anwendung (d.h. der Player) dafür verantwortlich, die vom Benutzer benötigten Inhalte zu identifizieren, Streams herunterzuladen und den Inhalt des vor dem Streaming erstellten Originalvideos an den Benutzer wiederzugeben.

Die erste vom Player heruntergeladene Datei ist das Manifest. Vor der Wiedergabe des Videos hat der Player keine Informationen über seinen strukturellen Status einschließlich der verfügbaren Bandbreite. Daher wählt der Player die niedrigste Auflösung aus der Manifestdatei aus und beginnt mit der Wiedergabe des Videos. Anschließend überwacht es die Bandbreite und schaltet auf die hochwertige Version um, wenn die Bandbreite auf einem zufriedenstellenden Niveau bewertet wird. Wenn das Video abgespielt wird, die Verbindung unterbrochen wird oder die Bandbreite plötzlich sinkt, schaltet der Player sofort auf die Version mit niedriger Qualität um, um ein Stoppen des Videos zu vermeiden.

Live Streaming

Beim Live-Streaming empfängt der Server ein rohes und unkomprimiertes Video und komprimiert es mit einem Encoder (einem Hard- oder Softwaretool zum Ändern der Formate von Videodaten) und dem H.264-Codec und konvertiert es in das MPEG-2 Transport Stream-Format. Anschließend wird der Stream in verschiedene Chunks aufgeteilt und die Manifestdatei erzeugt. Die Chunks und die Manifestdatei werden auf dem Webserver gespeichert und an den Endbenutzer ausgeliefert.

ArvanCloud und volle HLS-Kompatibilität

ArvanCloud ist vollständig kompatibel mit HLS und verwendet die adaptive Bitratemethode, um den Endbenutzern die Inhalte zur Verfügung zu stellen. Es garantiert, dass die Endbenutzer die Videoinhalte in kürzester Zeit und in höchster Qualität entsprechend ihrem Internetverbindungsstatus sehen.
Obwohl HLS von Apple eingeführt wurde, hat es sich inzwischen zu einem Standardprotokoll für verschiedene Browser wie Google Chrome, Safari und Microsoft Edge sowie Android-, macOS- und iOS-Geräte (z.B. iPad und iPhone) entwickelt.

 
Packet-Auswählen
Live-Stream 1
1,40 Euro / Monat
pro Monat
Live-Stream 2
18,50 Euro / Monat
pro Monat
Live-Stream 3
438,80 Euro / Monat
pro Monat
Live-Stream 4
2141,10 Euro / Monat
pro Monat
Choose your live streaming duration, incoming & outgoing quality and used traffic
Live-Time: 1 Uhr
1 Uhr
30 Tag
Ingress-Stream: weniger als 500kbps
200
500kbps
10mbps
Egress-Stream : weniger als 500kbps
600
500kbps
10mbps
Gebrauchter Traffic : 20 GB
kostenlos
20 GB
500 TB